Worum geht es bei dieser Abmahnstory:

Diese Website dient zum Niederschreiben und öffentlichen Publizieren dessen mit dem man belastet und konfrontiert wird wenn man, aus welchen Gründen auch immer, in die Fänge irgendwelcher abmahnenden Anwälte, meist angeblich im Namen von sehr grossen Konzernen gerät.

Natürlich, das ist auch ganz bewusst so gedacht um öffentlich aufzuzeigen mit welchen Mitteln abmahnende Anwälte sich selbst ihre Daseinsberechtigung und die enormen Einkommen generieren können, ob nun tatsächlich zu Recht, oftmals aber doch durch sehr fragwürdige Abmahnungen.

In unserem Falle ging es um eine, unserer Meinung und unseres Rechtsempfindens nach nicht berechtigten und an den Haaren herbeigezogenen Sachverhaltes dass das “m” aus unserem reinen Firmenname m-motors Motorradteile Michael Mahler, der sich auf keinerlei Artikeln wiederfindet, mit viel Kreativität und Erfindungsreichtum des für das Weltunternehmen  BMW als abmahnender Anwalt tätigen Rechtsanwaltes in einer Abmahnung so ausgelegt wurde damit sehr hohe Anwaltsgebühren generiert werden konnten.

Der ganze Rechtsstreit aus der BMW Abmahnung (oder besser der Abmahnung des abmahnenden Anwaltes da Anfangs kein Nachweis das Abmahnung tatsächlich von BMW in Auftrag gegeben wurde erbracht wurde, lediglich eine Behauptung des betreffenden Anwaltes) belastet ein kleines 1 Mann Unternehmen natürlich gewaltig und treibt einen im Prinzip an den Rand der Existenz, insbesondere auch was die finanziellen Belastungen anbetrifft.

Insgesamt läuft die Angelegenheit vom Tage der erste Abmahnung im August 2016 bis heute bzw. Anfang 2020 nunmehr rund 3 1/2 Jahre.

Vorab sei zu der ganzen hier geschilderten Angelegenheit schon einmal folgendes angemerkt :

Dieser ganze Stress und Aufwand und die horrenten Kosten weil einem Trittbrettfahrerei und Rufausbeutung im Namen einen Fahrzeugherstellers vorgeworfen wird, von dessen Fahrzeugpalette man ganz persönlich und auch in knapp 40 Jahren Berufserfahrung sowohl im Automobilbereich (Reparatur) als auch im Motorradbereich Reparatur und Ersatzteilversand nie wirklich viel gehalten hat oder davon begeistert war.

Auch nie, weder im Automobilbereich noch im Motorradbereich aktiv um Kunden die Fahrzeuge dieser Marke besitzen geworben hat.

Wenn das mal nicht Ironie oder pure Satire ist weiß ich nicht was sonst !